Home  Druckversion  Sitemap 

Anleitung Videokonferenz

 

Teilnahme an unserer Videokonferenz:

1. Möglichkeit
    
Mit einem Smartphone und der Mobil-App “Jitsi Meet“ bei F-Droid, aus dem Google-Play-Store oder aus dem Apple-App-Store.


2. Möglichkeit

Über den PC mit einer Webcam, dem Headset und dem Google-Chrome-Browser.
Einfach im Webbrowser die Webadresse aus der E-Mail eingeben und Enter drücken.
Das Passwort eintragen: In der Videokonferenz unten rechts das mittlere der drei Symbole anklicken (Das mit dem Kreis und dem darin enthaltenen i). Dann auf „Passwort hinzufügen“ klicken und dann über Copy und Paste das Passwort aus der E-Mail eintragen und Enter.

Fertig, der Zugang zur Konferenz steht.

Bitte immer mit dem Headset arbeiten, wegen der Rückkopplung.

 

3. Bedienung der Video-Konferenz-Oberfläche:

Untere Zeile, von links nach rechts:

 

 Symbol Bildschirm:
 Symbol Hand:
 Symbol Sprechblase:
Bildschirmfreigabe
Aufmerken/Gesprächswunsch melden
Chatfeld ein/auschalten
 Symbol Mikro:
 Symbol Telefon:
 Symbol Kamera:
Stumm/Freischalten
Auflegen, eigene Teilnahme beenden
Kamera ein/ausschalten.
 Symbol Kachel:
 Symbol Kreis mit i:
 Symbol 3-Punkt:
Umschalten Ansicht alle oder Sprecher
Passworteingabe/Weiterleitungsmöglichkeit
Weitere Einstellungsmöglichkeiten

 

4. Zusatzinformation für die Verwendung eines alten Smartphones

Option: Ein altes Smartphone als Webcam benutzen (KEIN aktuelles).

Anmerkung: Nur Notwendig, falls das Notebook über keine eingebaute Kamera verfügt.


Hierfür muss das Smartphone in den USB-Debug-Modus versetzt werden:

1.  Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Smartphone.
2. Wählen Sie „Über das Telefon“ aus. In der Regel finden Sie den Eintrag ganz unten in den Einstellungen.
3. Tippen Sie sieben Mal auf den Punkt Build-Nummer. Danach erhalten Sie eine Bestätigung der Änderung.


Auf dem Smartphone muss dazu jetzt eine App installiert werden um die Kamera benutzen zu können, hierfür verwenden wir “DroidCam Wireless Webcam“, die kostenlose Variante ist hier ausreichend.
Jetzt können wir die App starten und das Smartphone mit dem PC über ein USB-Kabel verbinden.

Auf dem PC muss jetzt noch ein Client installiert werden um die Videos vom Smartphone auch anschauen zu können. Dafür installieren wir den “DroidCam Wireless Webcam-Client“ dieser ist nicht in den Repository von Linux enthalten. Dieser kann von der Webadresse als zip-Datei heruntergeladen werden.

Webadresse:   

https://www.dev47apps.com/files/linux/droidcam_latest.zip

Die zip-Datei bitte in einem eigenen Ordner entpacken.
In diesem Ordner befindet sich eine Install-Datei, diese installiert dann das Programm Droidcam auf dem PC.

Eine englische Anleitung zur Installation des Programm gibt es hier:
http://www.dev47apps.com/droidcam/linuxx/


4.1. Ein erster Verbindungsaufbau:

Das Smartphone über ein USB-Kabel mit dem PC verbinden, auf dem Smartphone die App Droidcam starten, auf dem PC das Programm Droidcam starten. Es öffnet sich ein Fenster. Hier bitte die USB-Verbindung auswählen. Die Einstellung und Ausrichtung der Kamera lassen sich mit einem Video-Player überprüfen, zum Beispiel mit dem VLC-Player. VLC-Player starten unter Datei, Medien, Aufnahmegerät öffnen, unter Video-Gerätename die Kamera auswählen, zum Beispiel /dev/video0. Hier sollte ein Bild zusehen sein.

Bitte immer wenn möglich ein Headset verwenden.
 
Jetzt kann die Video-Konferenz wie unter 2. beschrieben, beginnen.
 

Wie immer, alle Tipps auf eigene Gefahr und ohne Gewähr.


Enrico      LUG Nürnberg 26.04.2020
 
 ****
 
Diese Anleitung können Sie auch als PDF-Datei herunterladen.
 

 

 

 

CMS von artmedic webdesign